Heute habe ich dir mal einige interessante Zitate rund um das Thema Geld als Inspiration mitgebracht. Vielleicht kennst du das ein oder andere Zitat, welches ich hier aufgelistet habe. Wenn du eines kennst, dass hier fehlt, aber unbedingt dabei stehen soll, schreib es gerne in die Kommentare. Ansonsten lass dich inspirieren und zum Nachdenken anregen.

Um reich zu werden, musst du Geld verdienen, während du schläfst.

David Bailey

Banken leihen dir nur Geld, wenn du beweisen kannst, dass du es nicht brauchst.

Mark Twain

Man muss Geld zum Fenster rauswerfen, damit es zur Haustüre wieder reinkommen kann

Karl Lagerfeld

Reich wirst du nicht durch das, was du verdienst, sondern durch das, was du nicht ausgibst.

Henry Ford

Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das Wichtigste im Leben. Heute, da ich alt bin, weiß ich: Es stimmt.

Oscar Wilde

In der einen Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit um Geld zu erwerben. In der anderen opfern wir Geld um die Gesundheit wiederzuerlangen. Und während dieser Zeit gehen Gesundheit und Leben von dannen.

Voltaire

Es gibt tausend Möglichkeiten sein Geld auszugeben, aber nur zwei, Geld zu verdienen: Entweder wir arbeiten für Geld oder Geld arbeitet für uns.

Bernard Baruch

Die Zeit ist kein Geld. Aber den einen nimmt das Geld die Zeit und den anderen die Zeit das Geld.

Ron Kritzfeld

Dem Geld darf man nicht nachlaufen, man muss ihm entgegen gehen.

Aristoteles Onassis

Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht mit Geld kaufen kann.

Salvador Dali

Mit Geld kann man sein Glück nicht kaufen – aber man kann anderen Glück schenken.

Freddie Mercury

Geld besteht aus Zahlen, Zahlen sind unendlich. Wer Geld braucht, um glücklich zu sein, dessen Suche nach Glück wird unendlich sein.

Bob Marley

Ich zahle nicht gute Löhne, weil ich viel Geld habe, sondern ich habe viel Geld, weil ich gute Löhne zahle.

Robert Bosch

Lasse Geld deinen Träumen folgen, nicht deine Träume dem Geld.

Eyen A. Gardner

Zeit ist gratis, aber sie ist unbezahlbar. Du kannst sie nicht besitzen, aber benutzen. Du kannst sie nicht behalten, aber verbringen. Aber, wenn sie einmal verloren ist, dann kannst du sie nie mehr zurück bekommen.

Harvey Specter